Zum Inhalt springen

Weitere Tests von Videokonferenz-Tools anderer Anbieter

Weitere Tests von Videokonferenz-Tools anderer Anbieter

Grafik einer Videokonferenz

Vielleicht ist das Videokonferenz-Tool, das Sie im Blick haben bei unserem Videokonferenz-Test nicht dabei gewesen? Oder wir haben die Plattform unter der Sie das Tool einsetzen möchten für dieses Tool in unserem Test nicht betrachtet?

Aufgrund der besonderen Bedeutung, die die Videokonferenz- u.a. aufgrund der Corona-Pandemie erfahren haben und ihre Bedeutung für eine uneingeschränkte berufliche Teilhabe haben auch andere Institutionen, Verbände und Experten Tests von Videokonferenz-Tools durchgeführt.

Das Besondere an unserem Test ist jedoch, dass wir das Testverfahren ausführlich beschrieben haben. Sie können also jederzeit den Stand der Barrierefreiheit weiterer hier nicht betrachteter Videokonferenz-Tools selbst testen, oder prüfen, ob die Anbieter in Bezug auf die in den Testergebnissen aufgezeigten Barrieren inzwischen nachgebessert haben.

Ergebnisse von Videokonferenz-Tool-Tests im Überblick

  • Die Überwachungsstelle des Bundes für Barrierefreiheit von Informationstechnik (BFIT-Bund) hat die Barrierefreiheit von 5 Online-Meeting-Plattformen anhand einer Auswahl von Kriterien im August 2021 eingeschätzt: Microsoft Teams, Cisco WebEx Meetings, Zoom Meetings, BigBlueButton, Google Meet. Getestet wurde dabei ausschließlich unter Windows 10.
    Zu den Testergebnissen des BFIT

  • Im Arbeitskreis „Barrierefreiheit“ haben Mitglieder der German UPA, dem Berufsverband
    für User Experience und Usability Professionals, Tipps für barrierefreie Videokonferenzen veröffentlicht in Bezug auf die Nutzung von Hilfsmitteln und zusätzlichen Diensten wie Bildschirmlupe und automatische Live-Untertitel.
    Zu den Tipps des Arbeitskreises des Berufsverbands.

  • Etwas ältere Testergebnisse der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung, chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen e.V. (BAG SELBSTHILFE) von August 2020 mit allgemeinem Hinweisen und konkreten Testergebnissen für die Online-Konferenz-Tools Adobe Connect, Blizz, Cisco WebEX meetings, ClickMeeting, GoToMeeting, Jitsi Meet, Microsoft Teams, Skype, Slack, StarLeaf, Zoom.
    Zu den Testergebnissen und Hinweisen der BAG Selbsthilfe

  • Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit hat im Juli 2021 die Videokonferenz-Programme Adobe Connect, BigBlueButton, Cisco Webex, Google Meet, GoTo Meeting, Jitsi Meet, Microsoft Teams, Skype und Zoom getestet.
    Zu den Testergebnissen der Bundesfachstelle

Testverfahren und Kurzchecks für verschiedene Zielgruppen im Überblick

  • Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband hat einen Barrierencheck für Konferenzplattformen entwickelt. Damit soll sichergestellt werden, dass die blinden und sehbehinderten Team-Mitglieder ohne Barrieren teilnehmen können.
    Zum Barrierencheck des DBSV

  • Im Zusammenhang mit einem Interview mit einem Mitarbeitenden der Überwachungsstelle des Bundes für Barrierefreiheit von Informationstechnik (BFIT-Bund) entstandene Checkliste für barrierefreie Videokonferenzen.
    Zum Interview mit BFIT-Mitarbeitenden mit Checkliste

  • Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit bietet einen Überblick zum Thema Barrierefreie Webkonferenzen mit Checklisten, Hinweisen und Verweisen auf Testergebnisse Dritter.
    Zu dem Überblick der Bundesfachstelle Barrierefreiheit

Sie haben Videokonferenz-Tools auf Barrierefreiheit getestet oder eine Checkliste hierzu veröffentlicht? Dann schicken Sie uns gerne die Informationen hierzu per Mail an das Projekt Teilhabe 4.0.