Zum Inhalt springen

Barrierefreie Web-Apps entwickeln

Barrierefreie Web-Apps entwickeln

Grafik von PC, Tablet, Notebook und Smartphone, die unterschiedlich große Ansichten eines Designs zeigen

Web-Apps laufen im Gegensatz zu nativen Apps in einem Webbrowser des mobilen Geräts. Sie können über ein Starticon genauso wie native Apps schnell aufgerufen werden.

Diese Apps lassen sich nicht über die App-Stores herunterladen, sie müssen über eine URL aufgerufen werden. Dazu wird ein Internetzugang benötigt, so dass meist auch kein Offline-Modus verfügbar ist.

Die Entwicklung sogenannter Progressive Web Apps (PWAs), die ebenfalls im Browser ausgeführt werden, aber auch offline verfügbar sind, schließt inzwischen diese Lücke.

Für die barrierefreie Gestaltung von Web-Apps bzw. HTML5-Apps sind zahlreiche Ressourcen online verfügbar. Alle Web-Richtlinien zur Barrierefreiheit können unmittelbar auf diese Apps angewendet werden: