Zum Inhalt springen

Der Name vom Projekt

Der Name vom Projekt

Teilhabe bedeutet dabei sein und mitmachen.
Menschen mit Behinderungen können überall dabei sein:

  • Bei der Arbeit.
  • In der Schule.
  • In der Freizeit.

Teilhabe bedeutet auch:
Menschen mit Behinderungen können mitreden und
mitbestimmen.

Menschen mit Behinderungen können selbst
ihre Dinge bei Ämtern und Behörden erledigen.

Teilhabe ist sehr wichtig.
Deshalb haben wir diesen Namen
für unser Projekt ausgesucht.

4.0 bedeutet:
In vielen Bereichen im Leben gibt es immer mehr Computer.
Zum Beispiel:
Industrie 4.0 heißt:
Eine Firma benutzt viele Computer und das Internet.
Computer und Internet machen die Arbeit leichter.
Alle Mitarbeiter müssen sich mit Computern auskennen.

Wir nennen das Projekt Teilhabe 4.0.
Denn auch für die Teilhabe sind Computer
und das Internet sehr nützlich.
Aber: Die Menschen müssen sich damit auskennen.
Und die Computer und das Internet müssen barrierefrei sein.

Barrierefrei bedeutet:
Die Internet-Seiten und Computer-Programme sind so,
dass Menschen mit Behinderungen
alles gut benutzten und verstehen können.
Zum Beispiel:

  • Blinde Menschen können sich die Internet-Seite vorlesen lassen.
  • Menschen, die die Hände nicht gut bewegen können,
    können die Internet-Seite auch ohne Computer-Maus benutzen.
  • Auf der Internet-Seite gibt es Informationen in Leichter Sprache und Videos mit Gebärden-Sprache.

Es gibt Gesetze für Barrierefreiheit:

  • Das Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz.
  • Die Verordnung für Barrierefreie Informations-Technik.
    In der Verordnung stehen Regeln
    für barrierefreie Internet-Seiten und Apps.
    Alle Ämter und Behörden müssen sich daran halten.